Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

IT-Sicherheit in der medizinischen Versorgung

Kongress-Session

Datum
10. April 2019

Zeit
11:30 - 13:00 Uhr

Ort
_Stage A, Halle 1.2

In dieser Session präsentieren die eingeladenen Experten und Praktiker die vielfältigen Facetten der IT-Sicherheit in einem Krankenhaus. Sie illustrieren diese anschaulich mit reichlich Erfahrungsbeispielen aus der realen Praxis.

Den Auftakt macht Julian Suleder und beschreibt anhand von Case Studies zur Vernetzung verschiedener medizintechnischer Geräteklassen, welche typischen Stolpersteine dabei beobachtet werden können.

Im Anschluß beschreibt uns Torben Klagge, welche Schritte zur Umsetzung von IT-Sicherheit im komplexen Umfeld von UNI-Kliniken und Klinikverbund-Projekten heute unternommen werden.

Und wenn dann doch etwas schiefgeht und plötzlich die IT ausfällt? Andre Solarek berichtet uns von einer großangelegten Stabsrahmenübung und zeigt wie es trotzdem weitergeht.

Und damit alle Besucher auch für daheim etwas mitnehmen können, präsentiert am Ende Maryna Khvastova ein kleines Special zum Thema Fitness Tracker. Hier wird die IT-Sicherheit sechs populärer Geräte beleuchtet.

Freuen Sie sich mit uns auf eine hochspannende Session und sichern Sie sich rechtzeitig einen der begehrten Plätze.

Akteure

Vorsitz:
Bild

Markus Holzbrecher-Morys, Stellvertretender Geschäftsführer (IT, Datenaustausch und eHealth), Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Bild

Thorsten Schütz, IT-Leiter, Klinikum Itzehoe, Bundesverband der Krankenhaus-Leiterinnen/Leiter e. V. (KH-IT)

Vorträge

Vortrag

Referent:
Julian Suleder, Security Analyst, ERNW Research GmbH

Vortrag

Referentin:
Maryna Khvastova, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, HTW Berlin

Vortrag

Referent:
André Solarek, Stabsstelle Katastrophenschutz und Notfallplanung, Charité-Universitätsmedizin Berlin