Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Farbthermometer: Temperatur zum Leuchten bringen

Workshop

Datum
9. April 2019

Zeit
14:00 - 18:00 Uhr

Ort
TU-Campus am Ernst-Reuter-Platz, EN-Gebäude, 2. Stock, Raum EN 201

Alter: Klasse 10 bis 13

Anzahl: mind. 6 - max. 16

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Thermometer sind eine feine Sache, damit man sich nicht die Finger verbrennt oder weiß, ob das T-Shirt heute reicht oder doch eher der Pullover angesagt ist. Auch in der Medizin werden sie zum Fiebermessen eingesetzt. Oft ist es aber umständlich lange nachzudenken, was einem diese Angabe in °C denn jetzt sagen will. Viel schöner wäre es doch, auf den ersten Blick zu sehen, ob etwas heiß  oder kalt ist, schließlich verbinden wir schon intuitiv z.B blau mit kalt und rot mit warm. Das nutzen zum Beispiel auch die modernen LED-Wasserhähne. Eine RGB-LED ist hier das Mittel der Wahl. Sie kann rot leuchten, blau leuchten, aber auch noch viel mehr. In diesem Workshop lernt ihr, wie man aus drei Grundfarben jede beliebige Lichtfarbe mischen kann, ohne sich dabei die Finger schmutzig zu machen, und das alles mit nur einer LED! Darüber hinaus lernt ihr natürlich die Temperatur mit einem elektronischen Sensor zu messen, so dass ihr die Elektronik aus eurem Wasserhahn selbst nachbauen könnt. Euer eigenes Programm steuert dann die Lichtmischung, abhängig von den jeweiligen Messwerten.

Anmeldung erforderlich bis zum 29.03.2019 unter dmea@bvitg.de.

http://www.dein-labor.tu-berlin.de/veranstaltung/farbthermometer-dmea-nachwuchs