Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

VSDM, NFDM, eMedikationsplan…whats next? Anwendungen auf der Telematikinfrastruktur

Panel

Datum
10. April 2019

Zeit
13:15 - 14:15 Uhr

Ort
_Hub 4, Halle 4.2

Rund 1/3 der niedergelassenen Ärzte sind bereits über einen Konnektor an die Telematikinftrastruktur angeschlossen. Die ersten TI-Anwendungen sind ein Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) und das  Notfalldatenmanagement (NFDM). Als zentrale und sektorübergreifende Datenautobahn sollen in Zukunft weitere, innovative digitale Anwendungen wie das eRezept und die elektronische Patientenakte folgen - doch wie schnell können diese in die TI integriert werden und welche nutzbringenden Anwendungen werden in Zukunft noch in der TI laufen? 

Diese Session wird von der AG IT in der ambulanten Versorgung des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. organisiert und durchgeführt.

Akteure

Moderation:
Bild

Rieke Schulz, Managing Partner, Pathways Public Health GmbH

Referentin:
Bild

Heike Nowotnik, Geschäftsführerin IT-Steuerung, AOK Bundesverband

Referent:
Bild

Alexander Beyer, Geschäftsführer, gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH

Bild

Thomas Eisenreich, Stellvertretender Geschäftsführer und Bereichsleiter Ökonomie, Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD)

Bild

Dr. Tino Großmann, Geschäftsbereichsleiter Telematikinfrastruktur, CompuGroup Medical Deutschland AG