Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Digitale Gesundheit: Erfolgreich mit Nutzerorientierung und Partizipation!

Talk

Datum
10. April 2019

Zeit
17:00 - 18:00 Uhr

Ort
_Hub 4, Halle 4.2

Digital Health-Experten eröffnen mit kurzen Impuls-Teasern zum Thema Digitale Partizipation die Gesprächsrunde. Im Fokus stehen Kernthemen der Teilhabe an Digitaler Gesundheit: Digital- und Gesundheitskompetenzen, Patienten-Empowerment sowie die Frage, wie Best-Agers die Herausforderungen der Digitalisierung meistern, und was passiert, wenn sie es nicht tun.

Was bedeutet das für das digitale Gesundheitswesen? Wie nah am Bürger ist die Digitalisierung? Wie kann es uns gelingen, die Potenziale der Digitalisierung zu heben – ohne Menschen auszugrenzen? Wie kann Digitalisierung Partizipationshindernisse überwinden und letztlich mehr Teilhabe als zuvor erreichen?
Hat die Digitalisierung das Potenzial die Gesundheitsversorgung zu demokratisieren – so wie Steve Jobs und Apple Computertechnologien, Google Informationen und Ebay den Handel demokratisiert hat?

Alle Besucher der Session sind eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Diese Session wird von der AG Digitalisierung in der Pflege des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. und Capgemini organisiert und durchgeführt

Akteure

Referentin:
Bild

Ulrike Anders, Projektmanagerin Digital & Innovation, Barmer

Bild

Anieke Fimmen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Deutscher Bundestag

Bild

Claudia Neumann, Senior Business Analyst, Capgemini Deutschland

Referent:
Bild

Kai Schnackenburg, Wissenschaftlicher Referent, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg

Bild

Gerald Schneider, Produktmanager Mobile Services / Digitalisierung, AOK Systems GmbH

Bild

Matthias Schreiber, Head of Customer Support, ottonova Services GmbH