Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Nutzenorientierte digitale Initiativen im Gesundheitswesen

Vortrag

Datum
11. April 2019

Zeit
12:10 - 12:20 Uhr

Ort
_Stage B, Halle 2.2

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet voran aufgrund der Erwartungshaltung der Patienten und des politischen Drucks, aber auch aufgrund der sich wandelnden Einstellung in der Ärzteschaft: diese sieht zunehmend Chancen in der Digitalisierung. In einer aktuellen Umfrage der DAK-Gesundheit zusammen mit der Ärzte Zeitung, durchgeführt durch EPatient RSD GmbH, zu der Frage, wie Ärzte über die Digitalisierung des Gesundheitswesens denken, wurde dies deutlich.
Vor diesem Hintergrund ist es entscheidend, dass digitale Lösungen im Gesundheitswesen vom Start an Relevanz im Markt haben und Mehrwert für alle Beteiligten liefern. Aus diesem Grunde hat sich die DAK-Gesundheit, zusammen mit vielen weiteren gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, für die elektronische Gesundheitsakte Vivy zum Nutzen ihrer Versicherten entschieden. Elektronische Gesundheitsakten sind ein wichtiges Element in der Digitalisierung des Gesundheitswesens und wirken als Beschleuniger für eine innovative und bessere Versorgung.
Die DAK-Gesundheit gestaltet die Digitalisierung zusammen mit den Akteuren des Gesundheitswesens aktiv im Sinne ihrer Versicherten. In diesem Panel gibt der CDO der DAK-Gesundheit Einblicke in aktuelle Digitalisierungs- und Vernetzungsprojekte der Krankenversicherung.

Akteure

Referent:
Bild

Franz-Helmut Gerhards, CDO, DAK-Gesundheit