Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Perfektes Matching in der Pflegevermittlung mit mitpflegeleben.de und künstlicher Intelligenz

Vortrag

Datum
21. April 2020

Zeit
11:35 - 11:55 Uhr

Ort
_Stage B, Halle 3.2

Was bedeutet es, den Alltag nicht mehr allein bewältigen zu können? Wie können Familien für pflegebedürftige Angehörigen sorgen? Antworten auf diese Fragen bietet die Plattform mitpflegeleben.de, die nicht nur Betroffenen, sondern auch Leistungserbringern Lösungen bietet.

„Ich habe unzählige Telefonate gebraucht, bis ich die richtige Unterbringung für meinen Vater gefunden hatte.“
„Angehörige versuchen mich immer wieder als Leitung der Einrichtung direkt zu erreichen, aber ich habe eine Mitarbeiterin dafür.“

Pflege ist ein Thema, das oft Unwohlsein erzeugt. Aber muss das so sein? Wir haben doch heute unzählige Möglichkeiten, unser Leben komfortabel zu gestalten, mit digitaler Hilfe. Digitale Transformation ist für einige Branchen hierzulande immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Auch für die Sozialwirtschaft. Doch auch die hat erkannt, dass sie Chancen bietet.
Und das hat mitunsleben GmbH umgesetzt: mit der Pflegevermittlungsplattform mitpflegeleben.de. mitpflegeleben.de stellt sich den Fragen von Betroffenen und bietet ihnen sowie Leistungserbringern Lösungen – mit künstlicher Intelligenz.

Bei der Entwicklung von mitpflegeleben.de war es notwendig, denen zuzuhören, die

  • aus der Pflege kommen und
  • die Pflege suchen.

Es wurden daher Design-Thinking-Workshops gemacht. Die Leistungserbringer hatten für mitpflegeleben.de Ideen und Wünsche. Diese dienten als Grundlage für anschließende Workshops und Interviews mit Pfegebedürftigen und ihren Angehörigen. Dabei wurde herausgefiltert, was potenzielle Nutzer benötigen und wie eine Lösung für diese Herausforderungen aussehen sollte.


Das Dach von mitpflegeleben.de ist die digitale Beratung durch Robin. Robin ist das weltweit erste KI (Künstliche Intelligenz) getriebene Anamnese-Tool in der Pflegevermittlung. Robin gibt Empfehlungen für Hilfsmittel, hilft bei der Suche nach geeigneten Pflegeangeboten, 24/7. Nutzer finden situationsgerechte Informationen, dazu das passende Angebot für ihre individuelle Situation dank einer Pflege-Service-Datenbank von lokalen Pflege- und Betreuungsangeboten.
Antworten auf „Wie ist die aktuelle Wohnsituation? Werden Hilfsmittel genutzt und wenn ja welche?“ werden analysiert, damit Nutzer entsprechende Angebote erhalten. Mit jeder Frage lernt Robin dazu, wird klüger. So ist das Matching passgenau.
Darüber hinaus finden Nutzer Informationen zu Pflege, Wohnen, Versicherung und Finanzierung, sowie Formularhilfen, Checklisten und können dazu Angebote miteinander vergleichen.

mitpflegeleben.de bietet auch Anbietern Lösungen. Oft beginnt für Pflegeanbieter jeder Beratungstermin aufs Neue. Durch die Zeit, die sie bei Beratungsgesprächen aufbringen, bleibt ihnen weniger Zeit für die Arbeit am Menschen. mitpflegeleben.de bietet daher:

  • Zeitersparnis am Telefon, weil Anfragen zur Angebotspalette des Anbieters passen
  • Anfragen gehen direkt an entsprechende Mitarbeitende
  • Verfügbarkeit anzeigbar
  • SaaS Lösung (Software as a Service) im Belegmanagement
  • Erfolgskontrolle/Statistiken

Grundsätzlich können wir sagen, dass bei der Zusammenarbeit von Sozialwirtschaft und digitalen Startups wie wir es sind wichtig ist, zuzuhören. Wenn die Digitalisierung eine wertvolle Unterstützung im pflegerischen Arbeitsalltag sein soll, dann ist das essenziell. Wichtig, denn wir haben es mit einer Branche zu tun, in der es ausschließlich um die Arbeit am Menschen handelt. Von diesem Austausch profitieren wir enorm und implementieren all diese Informationen in die digitale Beratung Robin.

mitpflegeleben.de entwickelt sich ständig weiter. Ebenso wie die digitale Beratung Robin lernen wir stetig dazu, beabsichtigen weiterhin Workshops durchzufu?hren bzw. Feedback von Endnutzern sowie Leistungserbringern einzuholen.


Akteure

Speaker:
Foto_Röper_Cornelia_2019_sw

Cornelia Röper, Geschäftsleitung, mitunsleben GmbH