Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ePA-Integration in Praxissoftware – Status Quo und Herausforderungen

Vortrag

Datum
23. April 2020

Zeit
11:25 - 11:40 Uhr

Ort
_Stage A, Halle 6.2

Ab 01.01.2021 starten die elektronische Patientenakte in Deutschland. Die ersten Anbieter zukünftiger ePAs nach § 291 a befinden sich bereits mitten in der Entwicklung. Doch wie wird eigentlich sichergestellt, dass die ePAs mit Leben gefüllt werden? Wird es tatsächlich der Patient selbst sein, der seine Daten in der ePA sammelt und akribisch nach und nach bei seinen behandelnden Ärzten einfordert? Und wird der Arzt die elektronische Patientenakte ohne Weiteres verwenden? Spielt die Akzeptanz und Nutzung der ePAs durch Ärzte nicht doch eine viel größere Rolle als bisher angenommen?
Gerade in den IT-Anwendungen der niedergelassenen Ärzte liegt ein Großteil der medizinischen Daten der Patienten in strukturierter Form vor. Eine große Herausforderung wird daher darin bestehen, die niedergelassenen Ärzte von den Vorteilen der ePA-Nutzung im Praxisalltag zu überzeugen und die damit einhergehenden Aufwände möglichst gering zu halten. Die Integration in die Praxissoftwarelösungen spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Nur wenn die Praxissoftware dem Arzt ein intuitives, sicheres und einheitliches Befüllen und Auslesen der ePAs ermöglicht, kann eine flächendeckende Verbreitung Realität werden. Darüber hinaus ist zu klären, ob die Systeme entsprechend vorbereitet sind, die Daten überhaupt schnell zur Verfügung stellen zu können. Zudem sind Informationskampagnen nötig, welche die Arztpraxen inklusive des gesamten Personals über die gesetzlichen und technischen Rahmenbedingungen aufklären.
Auch für Patienten besteht Bedarf an entsprechenden Informationsmaterialien. Daher zeigen wir in diesem Vortrag auf, welche Herausforderungen beim Entwickeln einer ePA-Integration zu meistern sind, wie die niedergelassenen Ärzte wirklich zum Thema ePA und deren Nutzen stehen und welche Maßnahmen das Thema möglichst schnell in die Versorgungsrealität bringen können.

Akteure

Speaker:
Schober_Michael

Michael Schober, Leitung Vertrieb, medatixx GmbH & Co. KG