Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Bereit für KI!? Möglichkeiten und Grenzen aktueller klinischer Datenmodellen und warum klinische Datenmodelle wie CGM CDM PLUS die Zukunft darstellen.

Vortrag

Datum
21. April 2020

Zeit
14:45 - 15:00 Uhr

Ort
_Stage A, Halle 6.2

Die Routinedaten eines KIS sind ein wahrer Goldschatz. Die gespeicherten Daten können Informationen und Antworten für eine Vielzahl an Fragen liefern - klinisch, wissenschaftlich, operativ. Das Heben dieser Schätze ist jedoch immer noch sehr aufwendig und zeitraubend. Darüber hinaus sind die Daten meist nicht selbsterklärend und nur im Kontext verständlich. Um die Daten auswerten zu können, müssen Kontextinformationen aufwendig hinzugezogen werden.
Genau hier können nun moderne KI Algorithmen helfen. Aufwändige ETL (Extraction Transformation Loading) Prozesse müssen mitunter überhaupt nicht mehr etabliert werden. Je nach verwendetem Algorithmus können Zusammenhänge automatisch identifiziert und klassifiziert werden und so zu einem besseren Verständnis der Zusammenhänge beitragen.
Investieren Hersteller in moderne Datenmodelle und generische Schnittstellen nach internationalen Standards, können KI Algorithmen noch effizienter und genauer eingesetzt werden.
Mit CGM Clinical und CGM CDM PLUS investiert CGM genau hier. In CGM CDM PLUS stehen die Daten heute schon in einem generischen, syntaktisch und semantisch korrekten Datenmodell zur Verfügung. Eine aufwendige nachgelagerte Anreicherung der Daten ist nicht mehr notwendig. Die Daten können über generische Schnittstellen (z.B. HL7 FHIR) direkt aus dem CGM Clinical bezogen und verarbeitet werden.
Dieser Vortrag zeigt anhand von Beispielen, was heute mit moderner KI und bestehenden Datenmodellen möglich, aber auch und nicht mehr möglich ist. Darüber hinaus wird gezeigt wie CGM Clinical mit CGM CDM PLUS, dem Datenmodel der nächsten Generation, den Einsatz von KI auf die nächste Stufe hebt und diese noch effektiver und effizienter gestaltet.

Akteure

Speaker:
Foto_Moll_Peter_2019_sw

Peter Moll, Senior Business Development Manager, CGM Clinical Deutschland GmbH