Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Tour 34: Apps & Wearables

Rundgang

Datum
23. April 2020

Zeit
12:00 - 13:00 Uhr

Ort
_Obergeschoss Eingang Süd, Übergang Halle 1.2 | 2.2

Durch Apps und Wearables wird die Kommunikation zwischen Patienten, Ärzten, Krankenkassen und der Pharmaindustrierevolutioniert. Anfangs beschränkte sich der Einsatz im Alltag in erster Linie auf Fitness- und Aktivitätentracker, doch mittlerweile können über die vernetzten Geräte relevante Daten für die Telemedizin oder klinische Studien erhoben werden. Zudem versteht man unter Wearables längst nicht mehr nur Smart Watches – auch Schmuckgegenstände wie Ringe und Ohrringe sowie Kopfhörer werden mit den notwendigen Sensoren ausgestattet, um beispielsweise Vitalparameter, den Kalorienverbrauch oder den Schlaf zu überwachen. Welche Auswirkungen diese Entwicklungen – allen voran die Emanzipation der Patienten, durch das Sammeln der eigenen Gesundheitsdaten – nach sich ziehen wird, ist heute noch nicht vollständig abzusehen.