Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Extended Reality - Disruptive Technologie in der Chirurgie

Panel

Datum
22. April 2020

Zeit
11:15 - 12:00 Uhr

Ort
_Box 1, Halle 2.2

Medizinische Daten erlebbar machen - Augmented und Virtual Reality Anwendungen ermöglichen neue Wege für die digitale Chirurgie, sowohl in der präoperativen Planung, während OPs als auch auch der postoperativen Genesung. Die Visualisierung von Daten zusammen mit dem Interaktionspotenzial dieser Schlüsseltechnologie ermöglichen einen optimierten Behandlungsverlauf. AR und VR für die chirurgische Praxis werden bereits umfassend erforscht und machen nun die ersten Transferschritte in die Praxis. Werfen wir einen Blick auf Möglichkeiten und Herausforderungen von Virtual und Augmented Reality.

Zielgruppe: Softwareentwickler, Ärzte, Krankenhäuser, IT Dienstleister, VR/AR Unternehmen

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt von  Cluster IKT ││| Medien | Kreativwirtschaft.

Akteure

Moderation:
Platzhalter_Schmuckelement

Lena Gehlhaar, Innovationsmanagerin VR/AR, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH