Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ideencheck: Wie digital soll die smarte Krankenversicherung sein?

Talk

Datum
22. April 2020

Zeit
11:45 - 12:30 Uhr

Ort
_Hub 1, Halle 1.2

Bei der Session werden Vertretern/Vertreterinnen aus der gesetzlichen Krankenversicherung und Ärzten/Ärztinnen kritische Fragen zur "Smarten Krankenversicherung" gestellt. Gemeinsam mit Versicherten stellen die BKK Young Talents Fragen aus der Perspektive der Generation Y/Z rund um Digitalisierungsthemen (Kundenperspektive, Versorgung und Zusammenarbeit mit Leistungserbringern). Jeder hat jeweils nur 60 Sekunden zur Beantwortung der Frage. Die Perspektive der Ärzteschaft soll die Diskussion zusätzlich anheizen. Wir gehen unter anderem folgenden Fragen nach:

  • Welchen Stellenwert hat das Persönliche bei einer smarten Krankenkasse?
  • Wie ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Kassen und Ärzten möglich, um Digitalisierung im Sinne der Patienten voranzutreiben?

Das Panel zeichnet sich durch einen offenen Verlauf sowie ein hohes Maß an Interaktion aus.

Zielgruppen: Versicherte und Mitarbeiter/innen im Gesundheitswesen mit Kontakt zur Krankenkasse, egal ob Einsteiger/in oder Expert/e/in

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt von den BKK Young Talents

Akteure

Moderation:
Foto_Zink_Julia_DMEA

Julia Zink, Fachexpertin neue Versorgungsangebote, BKK Young Talents, Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK)

Speaker:
Aulenkamp_Jana

Jana Aulenkamp, Präsidentin a.D. / Ärztin, bvmd e.V. - Bundesvertretung Medizinstudierenden in Deutschland

Foto_Demmler_Gertrud_DEMA

Dr. Gertrud Demmler, Vorständin, SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Foto_Kaetsch_Peter_DMEA

Peter Kaetsch , Vorstandsvorsitzender, BIG direkt gesund