Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Role Model Denmark? – How Patient Data can be used in the Treatment Process

Panel

Datum
21. April 2020

Zeit
17:15 - 18:00 Uhr

Ort
_Hub 3, Halle 3.2

Diese Session findet ausschließlich in Englisch statt.

 

Dänemark gilt hierzulande als Vorbild, was die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft. Patientendaten werden dort schon heute in vielfältiger Weise im Versorgungsalltag genutzt. In dieser Session geht es um eine Diskussion der Vorteile und Herausforderungen, die die Nutzung von Patientendaten mit sich bringt. Im Mittelpunkt stehen zwei Fragen: Was ändert sich durch die Datennutzung konkret für die Patientinnen und Patienten bzw. das medizinische und pflegerische Personal? Und was können Deutschland und Dänemark voneinander lernen?

 

Zielgruppe: Dt. & europäische Gesundheitspolitik, Vertreter_innen von Unternehmen, Ärzt_innen, weitere Gesundheitsberufe

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt vom Healthcare Denmark & Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.

Akteure

Moderation:
Foto_Kronenberger_Nadja_DMEA

Dr. Nadja Kronenberger, Senior Consultant, Healthcare Denmark

Speaker:
Foto_Düsener_DMEA

Mark Düsener, Geschäftsführer, Telekom Health Solutions

Platzhalter_Schmuckelement

Andreas Grode, Leiter Technik/Innovation, gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH

Foto_Posth_Stefan_DMEA

Dr. Stefan Posth, Oberarzt, Universitätsklinik Odense

Uffelmann_Jakob

Jakob Uffelmann, Director of Innovation, sundhed.dk