Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Workflow in der radiologischen Kontrastmittelanwendung durch Einsatz von KI Methoden

Pitch

Datum
21. April 2020

Zeit
14:30 - 15:30 Uhr

Ort
_Hub 2, Halle 2.2

Die optimale Anwendung von Kontrastmitteln in der Radiologischen Bildgebung basiert heute auf Anwendungserfahrungen eines Teams aus MTRAs und Radiologen. Sie passen Parameter Kontrastmittelmenge und Timing der Kontrastmittel Anwendung den individuellen Patientenparametern wie Gewicht, Größe, Nierenfiltrationsrate und Alter mit den Zielen optimaler Bildkontrast bei geringst möglicher Patientenbelastung und dem Nebenziel der Kosteneffizienz an. Diese Optimierungsaufgabe stellt sich aufgrund der weitgehend planbaren Stellgrößen und gut quantifizierbaren Zielgrößen (Bildwertigkeit, Patientenbelastung, Patientendurchsatz, Personal- und Materialeinsatz) als eine gut mit KI Methoden optimierbare Aufgabe dar. Sie stellt sich insbesondere der weitaus einfacher als die KI gestützte Bildbefundung dar da aufgrund neuer Standards (DICOM-IAASR) die notwendigen Parameter holoistisch dokumentierbar sind und in Planungsgrößen umgesetzt werden können. Im Vortrag werden die Möglichkeiten und Ansätze für den möglichen KI Einsatz skizziert.

Akteure

Speaker:
Foto_Tronnier_Uwe_DMEA

Prof. Dr. Uwe Tronnier, Leiter Foschungsschwerpunkt Zuverlässige Software-intensive Systeme, Hochschule Kaiserslautern