Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Warum ist Informationsmodellierung wichtig für Interoperabilität und den Einsatz von HL7® FHIR® und IHE-Profilen?

Workshop

Datum
21. April 2020

Zeit
10:30 - 12:00 Uhr

Ort
_Box 1, Halle 2.2

Warum ist Informationsmodellierung wichtig für Interoperabilität und den Einsatz von HL7® FHIR® und IHE-Profilen?

In der Session analysieren wir den Einfluss von unterschiedlichen Modellen auf die Systemarchitektur bzw. den Datenaustausch zwischen den Systemen.

Beispiele sollen dabei verdeutlichen, welche Auswirkungen unterschiedliche Modelle auf ein konkretes Ergebnis haben. Im Ergebnis wird ein Vorgehensmodell entwickelt, das in Projekten genutzt werden kann.

Zielgruppe: Informatiker, Softwareentwickler, Developer, CTO

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt vom HL7 Deutschland e.V.

Akteure

Moderation:
Ammon_Danny

Dr. Danny Ammon, Leiter des Datenintegrationszentrums, Universitätsklinikum Jena, HL7 Deutschland e.V.

Foto_Oemig_Frank_2019_sw

Dr. Frank Oemig, Senior eHealth Architect, DTHS Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH, Vorstand & CTO, HL7 Deutschland