Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Wunddokumentation neu gedacht - praxisnah und standardisiert.

Pitch

Datum
23. April 2020

Zeit
10:40 - 10:50 Uhr

Ort
_Hub 4, Halle 4.2

Chronische Wunden sind ein immer größer werdendes Problem in entwickelten Ländern und an der Behandlung sind i.d.R mehrere Organisationen involviert. Dies führt zu einer fragmentierten Dokumentation und System-Inneffizen. imitoWound schafft Abhilfe durch eine standardisierte, mobile Dokumentation von Wunden für mehr Objektivität und entlastet die Pflege.

Entstanden ist eine Symbiose aus HTML5-basierten Integration für eine interaktive Integration in klinische Arbeitsplatzsysteme (KAS) und einer mobilen App für die standardisierte Wunddokumentation direkt am Patienten. Jede Wunde wird direkt über imitoWound fotografiert und vermessen, sodass der Heilungsverlauf sofort nachvollzogen und mit dem Patienten besprochen werden kann. Der daraus entstehende standardisierte Bericht ist zentral abgelegt, lässt sich über den klinischen Arbeitsplatz abrufen für die Weiterbearbeitung.

Die gewonnene Objektivität durch die automatische Wundvermessung und die intelligente Aufbereitung der Wundfotos im Wundverlauf begeistert die Benutzer aller involvierten Fachbereiche.

Akteure

Speaker:
Platzhalter_Schmuckelement

Chrysanth Sulzberger, CEO und Mitgründer, imito AG