Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Digital Health Ecosystem – Wie können wir aus Daten Mehrwerte schaffen für Patient und Gesundheitssystem?

Panel

Datum
23. April 2020

Zeit
11:30 - 12:15 Uhr

Ort
_Box 2, Halle 6.2

Diskutiert wird in interaktivem Format mit Vertretern aus Krankenkasse, Krankenhaus, Pharma und Startup sowie einem Vertreter der Patientenperspektive über die Frage, wie Patientendaten analysiert und genutzt werden können, um Mehrwert für den Patienten und für das Gesundheitssystem zu schaffen.

Dabei sollen unter anderem folgende Aspekte behandelt und beleuchtet werden:

  • Elektronische Patientenakte (ePA), Mehrwert und Nutzen aus den Daten für Patient und alle weiteren Stakeholder im Gesundheitswesen
  • Datenhoheit beim Patienten, Einverständnis des Patienten
  • Nutzen der Daten für die Forschung in Akademie und Industrie
  • Datenaustausch, Datenspende, Datenmarktplatz
  • Anonymisierung, Pseudonymisierung, Verschlüsselung
  • Digitale Services für die Patienten (über ePA) von Kassen, Leistungserbringern, Startups
  • Differenzierung der ePAs über Mehrwert-Services („Wettbewerb der ePAs“)
  • Medical Apps, App auf Rezept, Digital Devices
  • Offenes Ecosystem
  • Deutschland – Europa (GAIA-X, „europäische Cloud“)

Zielgruppe: Krankenkassen, Krankenhäuser, Startups, Pharma / Medtech, Patientenorganisationen

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt von Capgemini.

Akteure

Moderation:
Foto_Cienskowski_Nicole_2019_sw

Nicole Cienskowski, Account Managerin GKV & Healthcare, Capgemini

Foto_Müller_Oliver_DMEA

Dr. Oliver Müller, Head of Healthcare Consulting, Capgemini

Speaker:
Foto_Amann_Andreas_DMEA

Dr. Andreas Amann, CIO, Klinikum Lippe GmbH

Foto_Junger_Christian_DMEA

Christian Junger, CEO und Gründer, MADANA

Foto_Rydzewski_Marek_DMEA

Marek Rydzweski, Leiter Versorgungsmanagement, AOK Nordost

Foto_Unger_Christiane_DMEA

Christiane Unger, IT Business Partner Clinical Services, Bayer

Foto_Weigland_Marcel_DMEA

Marcel Weigand, Generalsekretär, Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.