Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

IT in der Intensivmedizin und Anästhesie

(Akademie-)Seminar

Datum
11. April 2019

Zeit
09:30 - 13:15 Uhr

Ort
_Raum Lovelace, Halle 2.2

IT-Systeme werden immer häufiger auf Intensivstationen, Intermediate Care, Stroke Units, in der Notfallambulanz, in der Anästhesie und im Aufwachraum eingesetzt, das heißt in klinischen Bereichen, in denen eine kontinuierliche Überwachung von Patienten erfolgt und in denen hohe Datenmengen verarbeitet werden müssen. Dabei handelt es sich um spezialisierte  IT-Systeme (genannt PDMS und AIMS), die medizinisch - organisatorische Abläufe unterstützen, zeitnah und transparent die Informationen zu dem Behandlungsprozess allen Beteiligten zur Verfügung stellen und die Patientensicherheit erhöhen. Der Einsatz dieser Systeme verbessert durch Scoring, Therapiepläne und Standards die Qualität der Patientenversorgung und reduziert die Mortalität auf der Intensivstation.

Die Einführung und der Betrieb von PDMS und AIMS sind ein berufsgruppen- und abteilungsübergreifendes Projekt und involviert Ärzte, Pflegekräfte, IT-Abteilung, Medizintechnik, Controlling und Abrechnungspersonal. Deshalb ist eine tiefe Integration in das KIS und/oder KAS sowie andere IT-Systeme z. B. Medikation von essentieller Bedeutung.

Die Referenten aus den unterschiedlichen Kliniken beschreiben ihren Einführungsprozess von PDMS/AIMS und wie sie die Integration in ihr KIS /  KAS etc. bereits realisiert haben, welche Herausforderungen dabei gemeistert wurden und welche Funktionen noch umzusetzen sind.

Zeitlicher Ablauf:

  • 9:30 – 9:45 Begrüßung und Einführung in das Thema (C. Vosseler)
  • 9:45 – 10:45 Erfahrungsbericht aus der Klinik am Steinenberg (Dr. Bauer) mit QCare von Health Information Management GmbH, inkl. Diskussion
  • 10:45 – 11:45 Erfahrungsbericht aus dem MediClin Herzzentrum (Dr. Eberle) mit M-PDMS von Meierhofer Medizintechnik GmbH, inkl. Diskussion
  • 11:45 – 12:00 Pause
  • 12:00 – 13:00 Erfahrungsbericht aus der Universitätsklinik Köln (Dr. Langebartels) mit Metavision von iMDsoft inkl. Diskussion
  • 13:00 - 13:15 Freiwillige Prüfung (Alle Teilnehmer)

Sichern Sie sich Ihr Ticket!

Akteure

Referent:
Foto_Bauer_Michael_2019

Dr. Michael Bauer, Oberarzt, Kreiskliniken Reutlingen

Foto_Eberle_Thomas_2019

Dr. Thomas Eberle, Chefarzt, MediClin Herzzentrum Coswig

Foto_Langebartels_Georg_2019

Dr. Georg Langebartels, Ärztlicher Koordinator, Universitätsklinikum Köln

Vorsitz:
Foto_Vosseler_Cornelia_2018

Cornelia Vosseler, Vizepräsidentin, Berufsverband Medizin-Informatiker (BVMI) e. V.