Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Mit dem Smartphone im Wartezimmer. Digitalisierung aus Sicht des Patienten.

Kongress-Session

Datum
22. April 2020

Zeit
12:30 - 14:00 Uhr

Ort
_Stage B, Halle 3.2

Die Frage der wir uns in dieser Session stellen ist, wie der Patient und sein Smartphone die Prozesse und Strukturen im Gesundheitswesen verändert haben und verändern werden. Vor allem geht es darum festzustellen, welchen Nutzen Patienten heute bereits aus der Digitalisierung ziehen können. Wo stehen wir heute und wo steuern wir hin? Können Politik, Gesundheitseinrichtungen und Versicherungen den Ansprüchen der Patienten in Sachen Digitalisierung überhaupt gerecht werden? Wie sieht der digitale Patientenalltag beispielsweise in den USA heute aus? Können wir hieraus Schlüsse für die Entwicklung in Deutschland ziehen?

 

Zielgruppen: Strategische, medizinische, kaufmännische und IT-Entscheider aus Kliniken, Krankenkassen und Industrie

Akteure

Vorsitz:
Foto_Meier_Pierre-Michael_2019_sw

Dr. Pierre-Michael Meier, Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb), EVKM - Europäischer Verband der Krankenhaus Manager, Hosp.Do.IT, ENTSCHEIDERFABRIK

Foto_Röwekamp_Andrea_2019_sw

Andrea Röwekamp, Marketing Manager, Telekom Healthcare Solutions

Veranstaltungen

Vortrag

Speaker:
Christian Klose, Leiter der Unterabteilung 52, Bundesministerium für Gesundheit

Vortrag

Speaker:
Thomas Stabenow, Projektleitung, UKSH Gesellschaft für IT Services mbH
Dr. Frank Unglauben, Business Development Manager e-Health & Integrated Care, Agfa HealthCare GmbH