Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Bei Risiken und Nebenwirkungen: DiGAS per Verschreibung

Panel

Datum
21. April 2020

Zeit
13:45 - 14:30 Uhr

Ort
_Hub 4, Halle 4.2

Mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) hat das BMG eine Initiative auf den Weg gebracht, die u.a. einen schnelleren Zugang für digitale Anwendungen in die Versorgung schaffen soll. Die einen erhoffen sich dadurch einen besseren Zugang zu digitalen Gesundheitsanwendungen während die anderen eine "Flut" von Apps zu Lasten der Versichertengelder befürchten. Gemeinsam möchten wir diskutieren, ob das neue und weltweit einzigartige "Fast-Track-Verfahren" ein Erfolgsmodell für andere Länder sein kann oder ein Bürokratiemonster wird. 

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.

Akteure

Moderation:
Foto_Krohne_Christian_DMEA

Christian Krohne , #Gesundheit

Speaker:
Foto_Gregor-Haack_Johanna_DMEA

Johanna Gregor-Haack, Referentin Politik, GKV-Spitzenverband

Dennis Hermann, VP Business Development – EU Sales, Kaia Health Software GmbH

Platzhalter_Schmuckelement

Karsten Knöppler, Geschäftsführer, fbeta GmbH

Platzhalter_Schmuckelement

Dr. Wiebke Löbker, Leiterin des Innovationsbüros, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)