Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Hacking, Doxing, Datenklau: Cybersicherheit in der Arztpraxis

Panel

Datum
22. April 2020

Zeit
14:45 - 15:30 Uhr

Ort
_Hub 4, Halle 4.2

"Sensible Patientendaten in Gefahr" - so der Beitrag des NDR Ende 2019, der von Arztpraxen berichtet die frei und offen ans Internet angeschlossen wurden. Darauf folgten die Enthüllungen des Chaos Computer Clubs die erhebliche Schwachstellen in der Vergabe von eGKs und SMC-Bs aufdeckte. Ist die IT-Sicherheit in den deutschen Arztpraxen überhaupt noch gewährleistet oder waren dies nur Einzelfälle? Gemeinsam wollen wir diskutieren wie es um die IT-Sicherheit der deutschen Arztpraxen steht und ob diese überhaupt vor Cyberangriffe gewappnet sind.     

 

Diese Session wird organisiert und durchgeführt vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.

Akteure

Moderation:
Althammer_Thomas

Thomas Althammer, Geschäftsführer, Althammer & Kill GmbH & Co. KG

Speaker:
Diening_Holm

Holm Diening, Leiter Abteilung „Datenschutz und Informationssicherheit“, gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH

Heinz_Leonor_DMEA

Dr. Leonor Heinz, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Vorstandsmitglied im Hausärzteverband, Deutscher Hausärzteverband, Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM)

Naumann_Jens_DMEA

Jens Naumann, Geschäftsführer, medatixx GmbH & Co. KG

Foto_Tschirsich_Martin_DMEA

Martin Tschirsich, Unabhängiger IT-Sicherheitsberater und -Analyst