Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Referent

Thorsten Schütz

Thorsten Schütz ist Arzt mit Zusatzbezeichnung „Medizinische Informatik“.

Im Anschluss des Medizinstudiums und Approbation an der Universität Hamburg arbeitete Herr Schütz zunächst als Arzt in der Inneren Medizin. Nach Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Medizinische Informatik“ in München sowie verschiedenen Industrietätigkeiten im Bereich Krankenhaussoftware begann er 1996 als Leiter der Informationstechnologie im Klinikum Itzehoe.

Seine aktuellen Schwerpunkte liegen in der Vernetzung von IT und Medizintechnik sowie dem Ausbau mobiler Technologien im Krankenhaus.

Er ist Gastmitglied im VDE Normierungsgremium DIN EN 80001 Risikomanagement in medizinischen IT-Netzwerken sowie Vorsitzender im Prüfungsausschuss Informatikkaufleute der IHK Elmshorn.

Herr Schütz engagiert sich zudem als Vorstandsmitglied im Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter e.V. (KHIT) und vertritt diesen u.a. als stellvertretender Sprecher des Branchenarbeitskreises Gesundheitsversorgung im Umsetzungsplan Kritische Infrastrukturen (UPKRITIS).

Kontaktdaten

Thorsten Schütz
IT-Leiter
Klinikum Itzehoe
Bundesverband der Krankenhaus-Leiterinnen/Leiter e. V. (KH-IT)

Foto_Schütz_Thorsten_2018

Veranstaltung

Mittwoch, 10. April 2019, 11.30 - 13.00 Uhr
_Stage A, Halle 1.2