Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Referent

Dr. Dietmar Frey

Dietmar Frey ist von seiner Ausbildung her Neurochirurg und belebt die Forschung mit Unternehmergeist. Nach einem abgeschlossenen Jurastudium und seinem 2003 in Berlin abgelegten Staats¬examen entschloss er sich zum Studium an der Charité – Universitätsmedizin, wo er 2007 seinen Abschluss machte. Seine Facharztausbildung absolvierte er in der Klinik für Neurochirurgie der Charité. 2013 legte er vor der Ärztekammer erfolgreich die Prüfung als Facharzt für Neurochirurgie ab.

Seit 4 Jahren arbeitet Dietmar Frey daran, die Schlaganfallbehandlung durch eine personalisierte daten¬gesteuerte Schlaganfallvorhersage voranzubringen. Dank mehrerer Bundeszuschüsse (2,5 Mio. €) konnte er ein leistungsstarkes interdisziplinäres Team von Ärzten, Softwareentwicklern und Informatikern zusammenstellen, um ein KI-basiertes Entscheidungs¬hilfesystem für Risiko¬bewertung und Behandlungsplanung bei Schlaganfällen zu entwickeln.

Er ist Gründungdirektor des Bereichs Vorhersagemodelle in der Medizin (Predictive Modeling in Medicine) an der Charité. Außerdem leitet er PRECISE4Q, ein von elf europäischen Partnern gegründetes Jointventure zur Entwicklung datengesteuerter medizinischer Unterstützungssysteme. Finanziert wird dieses Projekt mit 5,9 Mio. € aus dem Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020. Außerdem hat er gerade an der Universität London seinen MBA gemacht.

Kontaktdaten

Dr. Dietmar Frey
Facharzt für Neurochirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Foto_Frey_Dietmar_2019

Veranstaltung

Dienstag, 9. April 2019, 14.30 - 15.30 Uhr
_Hub 4, Halle 4.2