Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Referent

Heinrich Recken

AUSBILDUNG/ STUDIUM

  • 1974 – 1977 Krankenpflegeausbildung Klinikum Solingen
  • 1981 – 1983 Weiterbildung zum Lehrer für Pflegeberufe
  • 1993 – 2003 Berufsbegleitendes Studium Soziologie, Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Fern-Universität Hagen; Abschluss Bachelor of Arts

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

  • 1977-1981 Krankenpfleger Klinikum Solingen, 1983-1987 Pflegelehrer Krankenpflegeschule Klinikum Niederberg Velbert
  • 01.08.1987 –30.6.2011, Dozent und ab 2006 Prokurist des Bildungsinstituts im Gesundheitswesen (BiG) Essen
  • 2010 – 2016 Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft Gesundheit und Soziales mbH
  • seit 7.2011 Leiter des Studienzentrums Essen der Hamburger Fern-Hochschule

TÄTIGKEITEN, GREMIEN

  • 2005 – 2018 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP), seit 2015 Vorstand der AAL-Akademie Deutschland

PROJEKTE

  • 2016 – 2019 Anwendung von Augmented Reality in der ambulanten Intensivpflege zur Unterstützung informell und professionell Pflegender   (Pflegebrille)                     
  • 2018 – 2021 Entwicklung eines Gamificationmoduls zum Erhalt kognitiver & sensomotorischer Funktionen bei MCI (go4cognition)
  • 2018 - 2021 Sprachsteuerung in der Mensch-Maschine-Interaktion – intelligente Vernetzung für  Altenpflegedokumentationssysteme“ (Sprint-Doku)

Kontaktdaten

Heinrich Recken
Leiter des Studienzentrums Essen, Projektleiter des BMAS finanzierten Projekts „Sprint Doku“
Hamburger Fern-Hochschule

Foto_Recken_Heinrich_2019

Veranstaltung

Dienstag, 9. April 2019, 17.00 - 18.00 Uhr
_Hub 2, Halle 2.2