Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Referent

Dr. Bernd Schütze

Herr Dr. Schütze studierte Informatik, Medizin und Jura. Zusätzlich absolvierte er eine Ausbildung als Medizin-Produkte-Integrator. Seit 1995 beschäftigt er sich mit den datenschutzrechtlichen Aspekten innerhalb der Gesundheitsversorgung. An der Ulmer Akademie für Datenschutz und IT-Sicherheit bildete er sich zum Datenschutzbeauftragten fort, beim TüV Süd schloss er die Ausbildung zum Datenschutz-Auditor ab.

Herr Dr. Schütze besitzt mehr als 10 Jahre klinische Erfahrung, ist seit über 20 Jahren mit Fragen zum IT-Einsatz in Krankenhäusern vertraut und weist mehr als 20 Jahre Erfahrung im Umgang mit Datenschutzfragen im Gesundheitswesen auf. Er ist Mitglied in verschiedenen Gesellschaften und Berufsverbänden, in denen er aktiv in verschiedenen Arbeitsgruppen mitarbeitet. So leitet Dr. Schütze z.B. seit mehreren Jahren die Arbeitsgruppe „Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen“ der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.

Als Lehrbeauftragter war er an verschiedenen Hochschulen tätig. Zu den verschiedensten Aspekten der medizinischen Informatik wie auch des Datenschutzes veröffentlichte Dr. Schütze Beiträge in Büchern wie auch Fachzeitschriften.

Nach gut dreißigjähriger beruflicher Tätigkeit in verschiedenen Krankenhäusern arbeitet Dr. Schütze seit 2014 als "Senior Experte Medical Data Security" bei der Deutschen Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH.

Kontaktdaten

Dr. Bernd Schütze
Senior Experte Medical Data Security
Telekom Healthcare Solutions

Schütze_Bernd_DMEA

Veranstaltung

Mittwoch, 22. April 2020, 11.45 - 12.30 Uhr
_Hub 2, Halle 2.2