Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Referent

Cornelia Röper

Cornelia Röper ist seit November 2018 Geschäftsführerin der mitunsleben GmbH, welche eine Online-Plattform konzipiert, die Menschen zu sozialen und pflegerischen Dienstleistungen informiert sowie Beratung und Vermittlung anbietet. Darüber hinaus ist sie im Vorstand des Verbandes für Digitalisierung in der Sozialwirtschaft e.V. (vediso). Im Jahr 2015 gründete sie Wefugees, eine Online-Fragen-und-Antworten-Plattform für Geflüchtete. Für dieses Engagement wurde sie 2018 mit dem Global Goalkeeper Award der Bill und Melinda Gates Stiftung ausgezeichnet und wurde im selben Jahr von der Forbes-Liste „30 unter 30 in Europa“ gelistet.

Cornelia Röper studierte nachhaltige Unternehmensführung an der HNEE und schrieb ihre Abschlussarbeit über Wissensmanagement in Online-Communities und deren Nutzung für Unternehmen bei T-Systems Multimedia Solutions. Dabei hat sie auch die erste Kunden-Community für die Sky GmbH mitgestaltet. Nach dem Studium arbeitete sie als COO beim Softwareunternehmen Enabee GmbH und als IT-Projektmanager bei der Paper&Coffee GmbH.

Cornelia Röper hat Erfahrung in der Gründung, Teamleitung, Konzeption von Projekten und Programmen, IT-Projektmanagement und Softwaredesign. Sie ist Stipendiatin von Angela Merkel, des Starter-Stipendiums von Social Impact Lab, des Think Big Stipendiums der Wirkungsschmiede von PEP(Ashoka) und Changemaker-Exchange-Stipendiatin.

Ein Zitat von Cornelia Röper zur mitpflegeleben-Plattform:
„Ich kann mich über fast alles online informieren und finde vom Hotelzimmer über Hundesitter bis hin zur Massage alles vergleichbar online. Aber wenn es um die Zukunft der eigenen Eltern oder Großeltern geht, ist es verdammt schwer etwas zu finden. Das geht auch anders."

Kontaktdaten

Cornelia Röper
Geschäftsleitung
mitunsleben GmbH

Foto_Röper_Cornelia_2019_sw

Veranstaltung

Dienstag, 21. April 2020, 11.35 - 11.55 Uhr
_Stage B, Halle 3.2