Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Kongress-Programm

1 Jahr eHealth in der GroKo: Ein gesundheitspolitisches Zwischenfazit

Panel

Datum
10. April 2019

Zeit
14:30 - 15:30 Uhr

Ort
_Stage B, Halle 2.2

Seit über einem Jahr hat die Bundesregierung bereits ihre Arbeit aufgenommen und sich mit dem Koalitionsvertrag löbliche Ziele für die Digitalisierung des Gesundheitssystems gesetzt. Neben der Einführung der elektronischen Patientenakte, dem eRezept und dem eHealth Aktionsplan 2020 soll u.a. auch die Digitalisierung der Pflege und mobile Anwendungen gefördert werden. Zeit also für ein erstes politisches Zwischenfazit mit den zuständigen Berichterstattern um zu evaluieren welche Versprechen aus dem Koalitionsvertrag zu eHealth bereits in welchen Umfang umgesetzt wurden.

Diese Session wird vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. organisiert und durchgeführt.

Moderation / Referenten

Moderation:
Foto_Bröckerhoff_HP_2019

Hans-Peter Bröckerhoff, Geschäftsführer, HEALTH-CARE-COM GmbH

Referentin:
Foto_Klein-Schmeink_Maria_2019

Maria Klein-Schmeink, MdB, Sprecherin für Gesundheitspolitik, Mitglied des Gesundheitsausschusses, Deutscher Bundestag, Bündnis 90 / Die Grünen

Referent:
Foto_Bodendieck_Erik_2019

Erik Bodendieck, Präsident, Sächsische Landesärztekammer

Foto_Eibich_Uwe_2019

Uwe Eibich, Vorstand, CompuGroup Medical Deutschland AG

Foto_Haas_Peter_2018

Prof. Dr. Peter Haas, Professor für Medizinische Informatik, Fachhochschule Dortmund

Foto_Sorge_Tino_2019

Tino Sorge, MdB, Deutscher Bundestag, CDU/CSU-Bundestagsfraktion