Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

FAQ zum Call for Papers des DMEA-Kongresses

DMEA-Kongress Publikum

Sie haben Fragen - wir haben die Antworten

Die wichtigsten Informationen rund um den Call- for-Papers-Prozess

Wer kann sich an dem Call for Papers beteiligen?

Der Call for Papers für den DMEA-Kongress steht allen Akteuren der Gesundheitswirtschaft oder anderen geeigneten Branchen offen. Wir freuen uns über vielfältige, innovative und praxisnahe Einreichungen.

Wie kann einen Vortrag für den Call for Papers einreichen?

Berücksichtigt werden können nur Vorträge, die vollständig bis zum 02. Dezember 2021 über das Einreichungsformular eingereicht werden.

Bitte beachten Sie, dass eine individuelle Verlängerung der Einreichungsfrist nicht möglich ist.

Welche Kosten entstehen für mich?

Die Teilnahme am Call for Papers ist komplett kostenlos. Sowohl für die Einreichung eines Vortrags, als auch die anschließende Platzierung entstehen für Sie keine Gebühren.

Wie finde ich das richtige Thema für meinen Vortrag?

Aufschluss, welche Art von Vorträgen zum jeweiligen Kongressthema erwünscht sind, geben die Titel und Beschreibungstexte der Kongressthemen.

Kann ich denselben Vortrag für mehrere Themen einreichen?

Wir empfehlen dies nicht, da jede Bewerbung möglichst auf ein Kongressthema zugeschnitten sein sollte.

Wie werden die Vorträge für den Kongress ausgewählt?

Die inhaltliche Gestaltung und damit auch die Auswahl der Vorträge für jede Session liegen bei den jeweiligen Sessionverantwortlichen. Sie orientieren sich dabei an folgenden Kriterien:

Praktischer Nutzen für die Anwender

  • Originalität und Innovationsgrad des Beitrags
  • Fachliche Qualität (u. a. Inhalte, Methodik, Rahmenbedingungen)
  • Ausreichende Berücksichtigung von rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekten
  • Strukturierung, Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit des Abstracts
  • Relevanz des Beitrags für die Session

Wie kann ich meine Chancen erhöhen?

Vier Tipps zur Einreichung:

  • Beachten Sie beim Verfassen Ihres Abstracts die Strukturvorgaben
  • Stimmen sie Ihren Abstract möglichst gut auf den Beschreibungstext des ausgewählten Kongressthemas ab.
  • Verzichten Sie auf werbliche Inhalte. Gefragt sind Vorträge mit wissenschaftlichem Fokus und solche, die sich auf die Wissensvermittlung konzentrieren.
  • Gestalten Sie Ihren Vortrag möglichst praxisorientiert, Anwendervorträge sind gern gesehen.

Welche Möglichkeiten gibt es neben dem Call for Papers das DMEA-Programm mitzugestalten?

Informationen zu weiteren Call for Papers sowie buchbaren Leistungen finden Sie auf unserer Themenseite „Beteiligung“.