Seiteninhalt

Zur Übersicht

Messehighlight DMI: Gestärkt in die Krankenhauszukunft

DMI, Serviceprovider für datenbasierte Souveränität im Gesundheitswesen

Mit DMI schaffen Krankenhäuser Transparenz und Souveränität für sichere Entscheidungen und schlanke Prozesse – dank interoperabler Daten.

Wie können Krankenhäuser die wachsenden Herausforderungen an Digitalisierung und Vernetzung meistern? Die Voraussetzungen schaffen digital verfügbare und regelkonform kommunizierbare Dokumente und Daten aus der Behandlungsdokumentation. Qualifiziert und integer können sie auf Interoperabilitätsplattformen anbieterunabhängig zur Verfügung gestellt werden – für den barrierefreien Zugriff auf Informationen in den täglichen medizinischen und ökonomischen Prozessen und zur Analyse zukunftsrelevanter Organisations- und Geschäftsentwicklungschancen.

DMI, Serviceprovider für datenbasierte Souveränität im Gesundheitswesen, zeigt auf der DMEA ein Portfolio aus Leistungen an Systemen und Services, on-premise und cloudbasiert, für ein servicebasiertes Management von Patientenakten mit konkreten Anwendungen und Nutzenvorteilen. Sie reichen von der optimierten Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst gemäß eVV bis hin zu Analysen des medizinischen Leistungsportfolios und des Digitalisierungsgrads von Prozessen. Wir unterstützen beim Betrieb und Ausschöpfen aller Datenpotenziale.

DMI GmbH & Co. KG
Münster, Deutschland
Halle 4.2, Stand A-104

Kontakt: Rufina Wieners
Telefon: 01707622878
E-Mail: Rufina.Wieners@dmi.de
Internet: dmi.de